"HILFE! Mein Hund spinnt! Nichts geht mehr!"

Aggressionen und Ängste überwiegen den Alltag mit dem eigenen Hund?

  • Spießrutenlauf an der Leine, sobald ein Mensch oder ein anderer Artgenosse auftaucht?
  • Zerstörungswut ?
  • unkontrolliertes Gekläffe?
  • kein Besuch kann mehr kommen?

und vieles mehr?

Ein Problem! Genau, das ist es.

Erst die Verzweiflung: es kommen ggf viele Trainingsansätze und Korrekturen zustande. Und dann? Nichts hilft.

Menschlich ist es auch, dass man dann resigniert.... Leider hilft es weder einem selbst , und vor allem nicht dem Hund!

 

Ein Beratungsgespräch , ein Zuhören ohne Verurteilen, die Leidensgeschichte anhören... das schafft emotionale Linderung für den Hundemenschen.

Durchatmen können. Ganz wichtig! Endlich mal durchatmen können.

Gemeinsam "neue" Ansätze finden. Dem Hund eine weitere Chance geben! Auch wenn es zu dieser Zeit ggf. schwer fällt.

Dieser Termin findet in einer sehr ruhigen und entspannten Umgebung statt.

Der "schwierige Hund" sollte mitgebracht werden.

 

Vorraussetzungen:

  • Ehrlichkeit, sonst ist keine wahre Hilfe möglich
  • trotz allem, eine Bereitschaft zu haben, umdenken zu können / zu wollen

Der Hund braucht keine Vorraussetzung zu erfüllen!

Es wird im Einzeltraining gearbeitet, die Zeitspanne für diesen Termin beträgt ca 90min.  

An diesem Nachmittag werden max 4 Hundemenschen beraten. Ab 10h bis ca 16h

Kosten: 55€ ( Angebot!)

An diesem Termin kein Zeit ? Einfach melden!

 

 

 

 

Kursleitung: Johanna-Charlotte Borgwaldt
Bei Rückfragen  rufe mich einfach an unter: 0176-708 99 226

Bitte nutze für Deine Anmeldung unser Anmeldeformular.

Zum Anmeldeformular

Zurück